Freitag, 24. September 2021
Notruf: 112

Szenario: Scheune am Berfhof in Flammen

HATTENDORF (pw). Eine Übung der Freiwilligen Feuerwehr fand am Donnerstagabend am Berfhof in Hattendorf statt. Das Szenario sah den Brand einer Scheune vor, bei dem vier Landwirte vermisst wurden. An dem groß angelegten Training nahmen Feuerwehrleute aus Elbenrod, Hattendorf und Eudorf teil. So suchten zwei Feuerwehrtrupps unter Atemschutz nach den Vermissten, weitere Kräfte brachten eine Steckleiter in Stellung und bauten eine Wasserversorgung aus dem Bach der Berfa auf. Mit einem Löschangriff bei dem pro Minute 600 Liter Wasser gespritzt wurden, konnte das fiktive Feuer schließlich bekämpft werden. Übungsinitiator Maik Wagner sprach von einem gelungen Verlauf. Dankbar zeigten er und seine Kameraden sich bei Familie Dressler, die ihre Scheune für die Übung zur Verfügung gestellt hatte. Stadtbrandinspektor Daniel Schäfer beobachtete das Training und sprach von einer guten Zusammenarbeit der Feuerwehrleute aus den drei Dörfern.

 

  • IMG_2899
  • IMG_2927
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.