Samstag, 10. April 2021
Notruf: 112

Einsatz F-RWM, Rauchwarnmelder und wachsamer Nachbar verhindern Hausbrand

ALSFELD (pw). Ein Rauchwarnmelder und ein wachsamer Nachbar haben am Sonntag in Alsfeld offensichtlich einen Wohnhausbrand verhindert.

Laut Polizeiangaben kam es in einer Wohnung des Zeller Wegs zu einem Entstehungsbrand. Wie ein Polizeisprecher sagte, geriet Papier im Bereich eines Herdes in Flammen. Das entfachte Feuer wurde durch einen Rauchwarnmelder mit grellem Piepen erfasst, dieses wiederum erfasste ein Nachbar und alarmierte die Feuerwehr.

Wie Einsatzleiter Daniel Schäfer schilderte, war der Bewohner der Wohnung nicht zuhause. Die Feuerwehrleute knackten das Schloss Wohnungstür und löschten das brennende Papier ab. Für die Löscharbeiten war ein Feuerwehrtrupp mit Pressluftatmern eingesetzt. Verletzt wurde niemand, neben dem angerückten Löschzug stand vorsorglich ein Rettungsteam in Bereitstellung. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Alsfeld betonte im Zusammenhang mit dem Einsatz den Nutzen von heimischen Rauchwarnmeldern. „Eine Investition von wenigen Euros, die Leben und Sachwerte schützt“, so die Feuerwehrleute.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.