Bootseinsatz auf dem Regenrückhaltebecken

am .

Heidelbach (pw). Schwimmende Silageballen führten am Freitag zu einem Einsatz für die Feuerwehr Alsfeld. Etwa dreißig der folienumhüllten Grünschnittkugeln drohten den Abfluss des Heidelbacher Hochwasserrückhaltebeckens zu verstopfen.

Zwei Einsätze am Donnerstagmorgen

am .

Alsfeld (pw). Eine hunderte Meter lange Dieselspur sorgte am Donnerstagmittag zwischen Alsfeld und Lauterbach für einen Feuerwehreinsatz. Ein Lastwagen verlor den Kraftstoff im Alsfelder Industriegebiet Ost und auf der Bundesstraße 254, die Ursache ist noch unklar. Mit Bindemitteln, Besen und Schaufeln wurde die ölige Gefahr von der Feuerwehr Alsfeld beseitigt.

Kurz nach dem Einrücken kam es dann zu einer weiteren Alarmierung.

Unwettereinsätze am Donnerstag

am .

Das Unwetter am Donnerstagabend brachte unzählige Einsätze; THW Alsfeld untersütze in Liederbach

(pw;cs) In Alsfeld waren rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz, besonders betroffen waren die Kernstadt sowie die Stadtteile Liederbach, Berfa, Eifa und Eudorf. „Es gab einen Blitzschlag mit lautem Donner, dann folgte der große Wolkenbruch“, resümierte Stadtbrandinspektor Michael Eilts.

Starkregen führte zu zwei Feuerwehreinsätzen

am .

Alsfeld (pw). In der Nacht zum Dienstag führte ein Unwetter mit Starkregen gegen 4 Uhr zum Einsatz für die Feuerwehr Alsfeld. Am Marktplatz wurde der Keller einer Gaststätte rund einen halben Meter überflutet. Unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Michael Eilts beförderten  die Feuerwehrleute das Wasser mit Pumpen und Nasssaugern aus dem Gewölbe.