Vom brennenden Papierkorb bis zum Schaltschrankfeuer

am .

SCHWABENROD (pw). Vom brennenden Papierkorb bis zum Schaltschrankfeuer: Die Feuerwehr der Stadt Alsfeld trainierte in Schwabenrod die Bekämpfung verschiedener Brände.

Für die Ausbildung der örtlichen Einsatzausbildung wurde ein mit Gas betriebener Brandsimulator eingesetzt. „Im Fokus stand das Handling von Feuerlöschern und Strahlrohren“, so Schwabenrods Wehrführer Sebastian Zinn, Jens Gonder und Ralf Weigel. Wie das Trio mitteilte, konnten mit dem Übungsgerät unter anderem ein brennender Papierkorb und ein in Flammen stehender Schaltschrank simuliert werden. Durchgeführt wurden die Simulationen durch Feuerwehrausbilder Mathis Kruse. Im Rahmen einer anschließenden Zusammenkunft wurden zwei verdiente Schwabenröder Feuerwehrleute geehrt. So erhielten Erich Peter die goldene Katastrophenschutzmedaille für 40-jähriges Engagement und Dirk Caspary die silberne Katastrophenschutzmedaille für 25-jähriges Engagement verliehen.

 

  • FJIMG_20180826_113845
  • FJIMG_20180826_120652
  • FJIMG_20180826_120923
  • IMG_0058

Simple Image Gallery Extended