Katwarn Warnungen

Ausbildung mit Laser und Feuerwehrschlauch

am .

Leusel pw). Um die überörtliche Zusammenarbeit drehte sich ein Ausbildungstag der Feuerwehr im Alsfelder Ortsteil Leusel. Daran nahmen sowohl Feuerwehrleute aus Leusel als auch aus Billertshausen teil. In einem teambildenden Spiel knüpften die Brandschützer Kontakt und probten den Katastrophenfall, zudem auch ein spezielles Löschgruppenfahrzeug aus Alsfeld eingesetzt wurde. Mit dem Katastrophenschutzfahrzeug trainierten die Feuerwehrleute die Bekämpfung von Umweltschäden sowie Wasserschäden.

Bei einem Feuerwehr-Biathlon verknüpften die Feuerwehrleute am Mittag ihr technisches Know-how mit sportlichem Geschick. In drei Gruppen wurde sich im Schlauchauswerfen, Leinenwurf und Saugschlauchkuppeln gemessen, bevor mit Lasergewehren auf insgesamt fünf Zielscheiben anvisiert wurde. „Das Ganze ging auf Zeit, nach den Übungen war dennoch höchste Konzentration an den Lasergewehren gefragt“, resümierte Vizewehrführer Bastian Heiser.

Das Zusammenspiel der Besatzungen zweier sogenannter Tragkraftspritzenfahrzeuge wurde von den Feuerwehrleuten am Nachmittag geübt. Bei gleich mehreren Brandszenerien wurde besonders der Einsatz von Atemschutzgeräten trainiert. „Die Atemschutzgeräte sind bei Tragkraftspritzenfahrzeugen nicht im Mannschaftsraum verladen, sie können also erst am Einsatzort von den Feuerwehrleuten angezogen werden“, erläuterte Vizewehrführer Heiser.

 

  • 1
  • 2
  • 3

Simple Image Gallery Extended