Knut-Alarm die Erste! Jugendfeuerwehr sammelt Weihnachtsbäume

am .

EIFA (pw). Knut die Erste! Dutzende Weihnachtsbäume wurden am Samstag im Alsfelder Stadtteil Eifa eingesammelt.

Die ausgedienten Tannen bestückten drei Anhängerladungen und wurden der Entsorgung zugeführt. Spenden und Naschereien versüßten den Mädchen und Jungen die Sammlung in den Morgenstunden. „Wir haben uns sehr über die Aufmerksamkeiten und die Finanzspritzen für unsere ehrenamtliche Arbeit gefreut“, so die Organisatoren.

Der Eifaer Feuerwehrnachwuchs gab in diesem Jahr den kreisweiten Auftakt für den nadeligen Abschleppdienst. Am kommenden Samstag (13. Januar) werden die Tannenbäume unter anderem in Alsfeld, Elbenrod, Ermenrod, Kirtorf, Lauterbacher Stadtteile, Leusel, Mücke, Romrod und Zell eingesammelt. Alle Jugendfeuerwehren bitten in den letzten „Christbaum-Tagen“ um die nötige Sorgsamkeit bei offenem Feuer. „Ein gewissenhafter Umgang mit Kerzen hilft einem Brand vorzubeugen“, so die Jugendfeuerwehren. Aus Sicht der jungen Brandschützer sollte ein beleuchteter Baum niemals ohne Aufsicht gelassen werden, auch nicht für kurze Zeit. „Im Brandfall ist schnelle Hilfe wichtig: Notruf 112, dann kommt die Feuerwehr“, so die Jugendfeuerwehren abschließend.

 

  • IMG_0097

Simple Image Gallery Extended