Alarm zum Verkehrsunfall unterbrach Unfallübung

am .

BILLERTSHAUSEN (pw). Die technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen wurde am Samstag von der Freiwilligen Feuerwehr in Billertshausen geübt. Über zwanzig Feuerwehrleute aus Angenrod, Billertshausen und Leusel nahmen an dem aufwendigen Training teil. Mit hydraulischer Rettungsschere, Spreizer und Glassäge wurden verschiedene Einsatzszenarien auf dem Vorplatz des Dorfgemeinschaftshauses geprobt. Autotüren wurden aufgespreizt, Fahrzeugdächer abgeschnitten und zahlreiche Scheiben kontrolliert zu Bruch gebracht. Die Ausbilder Bastian und Manuel Heiser zeigten sich über das Engagement der freiwilligen Feuerwehrleute in ihrer Freizeit sehr erfreut. Kurzzeitig unterbrochen wurde die Ausbildungsveranstaltung von einem realen Einsatz, so kam es auf der Bundesstraße 62 bei Leusel zu zwei Verkehrsunfällen.  

  • PZ5A5280
  • PZ5A5283
  • PZ5A5286
  • PZ5A5290
  • PZ5A5296
  • PZ5A5306
  • PZ5A5312
  • PZ5A5314

Simple Image Gallery Extended