Bonames, Miltenberg und Sachsenhausen

am .

ALSFELD (pw). Bonames, Miltenberg und Sachsenhausen: Die Ehren- und Altersabteilung der Feuerwehr der Stadt Alsfeld unternahm kürzlich einen Tagesausflug entlang des Mains.

Die kurzweilige Reise startete im unterfränkischen Miltenberg, dort wurde unter anderem ein von Fackeln beleuchteter Felsenkeller besucht. Die sogenannte Schatzkapelle eines örtlichen Getränkeherstellers besteht seit über 360 Jahren und ist tief in einen Felsen gehauen. Bei Brezeln und Weißwurst verkosteten die 40 Tagesausflügler verschiedene Spezialitäten des Hauses. „Es war zünftig bayerisch“, so die Senioren. Ein weiteres Ausflugziel führte auf den ehemaligen Hubschrauber-Flugplatz Maurice-Rose-Airfield der US-Army im Frankfurter Stadtteil Bonames. Dort wurde das im Jahr 1992 in einem Hangar eröffnete Feuerwehrmuseum besichtigt. Zu sehen gab es unter anderem die erste Dampfdruckspitze Frankfurts und einen kompletten Opel-Blitz Löschzug der 1950er Jahre. „Eine Zeitreise durch die Geschichte der Feuerlöschtechnik“, so die Ausflügler. Zum Abschluss des Ausflugs ging es für die Feuerwehrsenioren zu einem typischen Lokal in Sachsenhausen, wo Spezialitäten wie Grüne Soße und Handkäse mit Musik zum Verzehr geboten wurden.

 

  • IMG_1587

Simple Image Gallery Extended