Die Jugendfeuerwehr bietet den Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Viele Kenntnisse aus der Feuerwehr können auch im Privaten angewandt werden. Die Stärkung von sozialem Verhalten und die Förderung der Zivilcourage gehören zu den Werten, die in der Jugendfeuerwehr vermittelt werden.
Neben der feuerwehrtechnischen Grundausbildung wird auch das Miteinander gepflegt.
So finden in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen, wie z.B. Grillen, Spielabende, Wanderungen, Zeltlager oder auch der Besuch eines Fußballspieles statt. Damit soll das Teamdenken und die Kontakte der Jugendlichen zueinander gestärkt werden.