ALSFELD (pw). Ein Freizeitwochenende erlebte kürzlich Alsfelds Stadtjugendfeuerwehr im Sauerland.

Zum Programm des dreitägigen Ausflugs zählten viele Aktionen und Besichtigungen. So konnte der Feuerwehrnachwuchs unter anderem im Milch-muh-seum in Usseln eigene Butter herstellen, die Mühlenkopfschanze sowie die Sankt-Georg-Schanze besichtigen und die Aussicht vom Turm am Kahlen Asten genießen. Unter Tage wurde das ehemalige Schieferbergwerk Grube Christine in Augenschein genommen, wo die Temperatur ganzjährig 8 °C beträgt. Zerstörerische Naturgewalten wurden am Kyrill-Pfad am Ettelsberg erlebt, dort ist auf einer nicht geräumten Orkan-Sturmholzfläche ein Erlebniswanderweg eingerichtet worden. Außergewöhnlich zeigte sich ein 1.400 Meter langer Spaziergang über die Bobbahn von Winterberg. Höhepunkt für die 17-köpfige Reisegruppe waren jedoch einige Abfahrten mit der dortigen Sommerrodelbahn, es gab aber auch Fahrten mit der Seilbahn und dem Sessellift. Auf dem Rückweg statteten die jungen Brandschützer der Flughafenfeuerwehr in Kassel einen Besuch ab, hier konnte das Flugfeldlöschfahrzeug mit seinem Wasserwerfer in Aktion gesehen werden.

 

  • IMG_9022
  • IMG_9026

Simple Image Gallery Extended