Katwarn Warnungen

Eudorf (pw). Die Kinderfeuerwehr der Stadt Alsfeld besuchte den Landwirtschaftsbetrieb von Björn Hintz in Eudorf. Nicht nur der Nachwuchs der sechzig Milchkühe, sondern auch süße kleine Kätzchen zogen das Interesse der Kinder auf sich.

Jede Frage rund um den Bauernhof wusste Björn Hintz den Feuerfüchsen zu beantworten. „Björn hat auf jede Frage eine Antwort gehabt, auch so dass die Kids alles verstanden haben", hob das Betreuerteam mit Ramona Diehl, Tamara Eilts, Michael Schmidt und Katrin Fink hervor. So wurde beispielsweise das Rätsel um die gelben Ohrringe und auffälligen Halsketten gelöst: Erstere dienen zur Identifizierung der Tiere, Letztere enthalten einen Chip für den Fütterungsautomaten. Unter die Lupe nahm der Feuerwehrnachwuchs auch die Milchkammer samt Melkmaschine, einen Futtermischwagen und den Schweinestall. Gestärkt wurde sich an einer eiskalten Trinkschokolade, denn die Anreise und Abreise zum Bauernhof erfolgte per Wanderung.

  • IMG_0022
  • IMG_0023
  • IMG_0024
  • IMG_0025

Simple Image Gallery Extended