Katwarn Warnungen

Alsfeld. Mit viel Spaß waren am Samstag die Jungen und Mädchen der Kindergruppe der Feuerwehr Alsfeld unterwegs. Alsfelds stellvertretender Wehrführer Daniel Schäfer zeigte den »Feuerfüchsen« im Alter von sechs bis neun Jahren was alles so auf den „großen roten Autos" verladen ist.

Die Gerätekunde zum Anfassen beschäftigte sich nicht nur mit den Fahrzeugen sondern auch damit, wie eigentlich so ein Hydrant funktioniert. So wurde mal der Übungshydrant in der Fahrzeughalle zweckentfremdet und ein Standrohr eingeschraubt um zu zeigen, wie so etwas funktioniert. Auch die Schlauchpflegerei mit ihrem 20 Meter langen, ein Meter breiten und ein Meter tiefen Schwimmbecken wurde erklärt. In der Schlauchpflege werden nach jedem Einsatz die Schläuche mit Wasserdruck geprüft, im Anschluss im 24 Meter hohen Turm getrocknet und dann wieder gewickelt. (pm)

 

  • Bild_2
  • im3age
  • imag1e
  • image

Simple Image Gallery Extended