Löschgruppenfahrzeug LF 10 KatS - Florian Alsfeld 1-43

Die Kernaufgabe des LF 10 ist die Brandbekämpfung und Unwetterschadensbeseitigung, sowie die Förderung von Löschwasser über längere Strecken. Für die Unwetterbeseitigung steht ein Nasssauger, sowie eine Schmutzwasserpumpe auf einem Modulträger zur Verfügung, welche im Bedarfsfall durch eine Tragkraftspritze ersetzt werden kann.
Das LF 10 bildet im Rahmen des Katastrophenschutzes zusammen mit dem ELW 1 und dem TSF Eifa, sowie dem TSF-W Lingelbach den 1. Brandschutzzug des Vogelsbergkreises. Dieser wird im Rahmen von Großschadenslagen Hessenweit, bzw. im gesamten Bundesgebiet bei Hochwasserlagen oder anderen Kastrophen wie z.B. Waldbränden eingesetzt. Im Bundesland Hessen stellt jede Stadt bzw. Gemeinde einen solchen Brandschutzzug mit Mannschaft und Gerät zur Verfügung.

  • 1-43