Einsatz - H1, Öl und Glas nach Verkehrsunfall

am .

Alsfeld (pw). Drei Menschen wurden am Freitagmittag auf der A5 bei einem Verkehrsunfall nahe Alsfeld verletzt. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und zu geringem Sicherheitsabstand krachten zwei Fahrzeuge im hohen Verkehrsaufkommen ineinander.

Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei rückten zu der Unfallstelle zwischen der Anschlussstelle Alsfeld-Ost und der Raststätte Rimberg in Fahrtrichtung Kassel aus.

Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert, die Feuerwehr Alsfeld nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und sicherte die Unfallstelle ab. Den entstandenen Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 10.000 Euro.